Techniker: Mechatronik als Fernstudium

Hier liegt Ihre große Chance auf beruflichen Erfolg. Denn die Branche Mechatronik ist noch sehr jung. Bisher gibt es nur wenige Fortbildungsmöglichkeiten und es herrscht nach wie vor Fach- und Führungskräftemangel. Nutzen Sie diesen Zeitpunkt. Sie können nach diesem Lehrgang direkt an der Schnittstelle zwischen Facharbeiter und Ingenieur eingesetzt werden. Besonders gefragt sind Sie vor allem in Unternehmen der Automatisierungs- und Fahrzeugtechnik, der Mikro- und Medizintechnik sowie in der chemischen Industrie. Dort warten Angebote mit hohen Entwicklungsmöglichkeiten auf Sie. Sie brauchen nur noch zugreifen. Machen Sie Ihren staatlich geprüften Mechatroniktechniker! Fernstudium Techniker: Mechatronik

ZFU-Zulassung: 131604
Lehrgangsdauer: 42 Monate
Abschluss Techniker



Lehrgangsziel

Mit Ihrer Fortbildung zum staatlich geprüften Mechatroniktechniker ergreifen Sie die Chance, in das spannende Gebiet der Mechatronik einzusteigen. Die komplexe Automatisierungstechnik in Maschinen und Anlagen wächst mit enormem Tempo. Heute verschmelzen Mechanik, Elektronik, Informationstechnik, Pneumatik und Hydraulik nahezu nahtlos miteinander. Neue Geräte, Maschinen und Anlagen entstehen. Diese innovativen Anlagen sind komplex und oft außerordentlich teuer. Und der Umgang mit Ihnen erfordert großes Know-how. Dringend gesucht sind deshalb qualifizierte Mechatroniktechniker.

Zulassungsvoraussetzungen

Zugelassen werden Absolventen und Absolventinnen einer mindestens 6-semestrigen akademischen Ausbildung im Bereich der Informatik, wenn das Gesamtprädikat mit guter Benotung nachgewiesen wird.




Fernstudium Informationsmaterial

Werbung